Bruschetta

 

Die längste Bruschetta der Welt

800 Meter italienisches Brot für einen guten Zweck: In Remscheid steht ein neuer Weltrekordversuch an.

Eine Strecke über 800 Meter laufen – dafür braucht selbst der Profileichtathlet fast zwei Minuten. Wenn er dabei ab und an auch noch kräftig zubeißt, dauert es freilich noch ein bisschen länger... zubeißen und vor allem staunen: Das ist am Samstag, 4. April, beim Frühlingsmarkt in Remscheid angesagt, wenn auf der Alleestraße das längste Bruschettabrot der Welt entsteht. Genau 800 Meter Ciabattabrot, eine halbe Tonne Tomaten, 20 Kilogramm Knoblauch und unendlich viel Basilikum – das sind die Zutaten für den Rekordversuch, der den Remscheidern einen Eintrag ins Guiness-Buch bringen soll. Zum Vergleich: Der Rekord steht bisher bei bescheidenen 191 Metern für ein Bruschettabrot im italienischen Örtchen Santarcangelo.

Nach der längsten Kottenbutter kommt nun eine neue Dimension

Der Initiator ist rekorderfahren: Salvatore Lerose, Inhaber des Caffè Lavazza im Remscheider Allee-Center, hat erst im vergangenen Jahr einen Weltrekord in Remscheid inszeniert: Damals wurde die mit 42 Metern längste Kottenbutter der Welt geschmiert. Mit der Bruschetta stößt er nun in neue Dimensionen vor – und erhofft sich einen tollen Erlös für seine Lerose-Stiftung, die mit dem Geld aus der Aktion im Jahr drei Jugendprojekte unterstützen will. Das Brot wird am 4. April frisch verkauft – natürlich in vielen kleinen leckeren Portionen zu je 2 Euro. Der gesamte Erlös daraus geht an die Stiftung.

Für einen Rekordversuch dieser Größenordnung braucht es starke Partner – Salvatore Lerose hat sie gefunden. Der Obst- und Gemüsehändler Gedik sponsert die Zutaten Tomate (die besagte halbe Tonne!), Basilikum und Knoblauch, das Restaurant Schützenhaus fertigt die Tomatenmischung, die Bäckerei Evertsberg stellt das 800 Meter lange Brot her, Gerüstbau Trotta übernimmt die Logistik und den Aufbau von Tischflächen über die gesamte Länge – und weil Regen im Bergischen immer ein Thema ist, sorgt Gerhardts Werbung für Schutzdächer. Alle Firmen helfen mit ihren Teams zudem vor Ort mit.

Viele Promis beißen mit ins Brot

Ein Event also, das viele hungrige Besucher verdient. Einige Prominente haben sich übrigens auch schon angesagt. Neben Oberbürgermeisterin Beate Wilding, die um 10.30 Uhr ganz offiziell das erste Stück anschneiden wird, sind Comedian Matze Knop (gerade mit seiner Luca-Toni-Parodie in den deutschen Sinlge-Charts), das Model Monica Ivancan (Freundin von Olli Pocher) sowie Sänger und Moderator Giovanni Zarrella dabei. Viel Gelegenheit bietet der 4. April also auch für Autogrammjäger.

Sie wollen sich gerne backend auf den Rekordversuch einstimmen? Ganz einfach: Man nehme toskanische Aromatomaten, Ciabattabrot, Basilikum, Knoblauch, Olivenöl, Salz und Pfeffer – guten Appetit!