Spende von Town & Country Stiftung

von Lerose Stiftung
Zugriffe: 594

Stop Mobbing: Town & Country Stiftung vergibt Spende an Kinderhilfsprojekt der Lerose Stiftung

Remscheid, 24.11.2016 - Die Lerose Stiftung setzt sich mit Projekten, Aktionen und Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche in und um Remscheid ein. Nun übergab die Town & Country Stiftung eine Spende in Höhe von EUR 500,00 für das Projekt "Stop Mobbing".

Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von der Town & Country Stiftung vergeben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung benachteiligter Kinder. In diesem Jahr werden 568 Kinderhilfsprojekte mit jeweils EUR 500,00 gefördert. Auch die Lerose Stiftung ist eine Einrichtung, die finanzielle Unterstützung erhält.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis das Anliegen der Einrichtung, Kindern und Jugendlichen aktiv zu helfen. Das Projekt "Stop Mobbing" ist ein Präventionsprogramm, um Kinder und Jugendliche vor Angriffen zu schützen. Dabei unterrichtet Gerhard Dietrich-Wingender als Trainer an Remscheider Schulen mit konfrontativer Pädagogik. Das heißt, jeder Person wird zugemutet, Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen und sich damit auseinanderzusetzen. In dem Projekt werden mit den Kindern Rechte vereinbart, die jedem zustehen: Alle haben das Recht, freundlich behandelt zu werden, sich sicher zu fühlen und gehört zu werden.

"Respekt voreinander zu üben ist eine wichtige soziale Kompetenz, die nicht nur Kinder schützt, sondern die auch im weiteren Leben für ein kompetentes Miteinander in allen Bereichen essenziell ist", sagte Dr. Peter Weinrath, Botschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer der Ernst & Weinrath GmbH & Co.KG, dem Town & Country Partner in Remscheid.

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo ins Leben gerufen mit dem Anliegen, unverschuldet in Not geratenen Hauseigentümern und benachteiligten Kindern zu helfen. Die Arbeit der Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft der Town & Country Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht.